Zormey Mnner Wohnungen Fr¨¹hling Sommer Herbst Winter Komfort Neuheit Leder Hochzeit Party Amp Abends Flachem Absatz Niet Tier Wei Gedruckt Zu Fu US105 / EU43 / UK95 / CN45

B07221MVRZ

Zormey M?nner Wohnungen Fr¨¹hling Sommer Herbst Winter Komfort Neuheit Leder Hochzeit Party & Amp Abends Flachem Absatz Niet Tier Wei? Gedruckt Zu Fu? US10.5 / EU43 / UK9.5 / CN45

Zormey M?nner Wohnungen Fr¨¹hling Sommer Herbst Winter Komfort Neuheit Leder Hochzeit Party & Amp Abends Flachem Absatz Niet Tier Wei? Gedruckt Zu Fu? US10.5 / EU43 / UK9.5 / CN45
Zormey M?nner Wohnungen Fr¨¹hling Sommer Herbst Winter Komfort Neuheit Leder Hochzeit Party & Amp Abends Flachem Absatz Niet Tier Wei? Gedruckt Zu Fu? US10.5 / EU43 / UK9.5 / CN45

Sie sind nicht allein! Jedes Jahr werden in Deutschland rund eine Million  Anträge auf Feststellung von Pflegebedürftigkeit  bei den gesetzlichen und den privaten Pflegeversicherungen gestellt. Beinahe jeder 3. Erstantrag wird jedoch abgelehnt oder zu niedrig beschieden. Bei Anträgen auf höhere Pflegeleistungen wird über jeder zweite Antrag abgelehnt.

Schauen Sie auch auf sich: Was macht Ihnen Freude, was fällt Ihnen leicht, was schwer, was können Sie, was wollen Sie? Natürlich ist es wichtig zu wissen, was es für Möglichkeiten gibt und was andere gemacht haben. Aber genauso wichtig ist es, zu klären, was ich selbst eigentlich kann und will. Dabei sollte man versuchen, sich von den vielleicht starren Berufsbildern zu lösen, die man zunächst im Kopf hat. Manche  Workshops des Career Centers  oder an der Uni helfen Ihnen dabei. Teilweise geht es dort ausschließlich um das Herausfinden der eigenen Interessen, Stärken und Schwächen, teilweise ist dieser Schritt in einen umfassenderen Prozess der Berufsplanung integriert.


Autoren wie Richard Nelson Bolles oder Uta Glaubitz haben  Literatur  zum Thema verfasst. Einige Texte oder Anregungen zum Thema gibt es auch im Internet.

Sie können das Thema "Was will ich, was kann ich?" zuerst einmal alleine angehen, indem Sie sich selber Fragen stellen. Nehmen Sie sich Zeit und beantworten Sie die Fragen schriftlich. Heben Sie die Antworten in Ihrem Sammelordner auf und wiederholen Sie das Nachdenken von Zeit zu Zeit. So kriegen Sie ein klareres Bild. Filtern Sie die Gemeinsamkeiten Ihrer Antworten heraus und erkennen Sie Ihre Prioritäten. Dann sollten Sie recherchieren, in welchen Berufen Sie Ihre Vorlieben ausprobieren können und dort Praktika machen und Ihre Vorstellungen an der Wirklichkeit testen.

© Zeitungsverlag Krause GmbH & Co. KG